Die Sassenburg vom 30.10.2010

17 Angler bestehen Prüfung
Fischer-Lehrgang beim ASV Sassenburg abgeschlossen

Wie bereits im letzten Jahr stellten sich auch dieses Jahr wieder einige Teilnehmer der Fischerprüfung. Die Fischerprüfung ist in Niedersachsen grundsätzlich die notwendige Voraussetzung für die Ausübung des Fischfangs mit der Handangel. Sie ist auch Voraussetzung zum Erlangen des behördlichen Fischereischeins.

Nachdem die 18 angehenden Petrijünger in den Wochen zuvor 48 Stunden Unterricht absolviert hatten, um sich sowohl theoretisch als auch praktisch vorzubereiten, stellten sie sich im Gasthaus „Zum Kreuzkrug“ in Grußendorf den Prüfungsfragen. Unter Vorsitz von Lothar Uhde, Bezirksleiter des Landessportfischerverbandes im Bereich Braunschweig, galt es, 60 Fragen aus sechs Fachgebieten wie z.B. Natur-, Tier- und Umweltschutz, Gewässer- und Gerätekunde, allgemeine und spezielle Fischkunde richtig zu beantworten.

Nach einer Stunde schriftlicher Prüfung konnten 17 Teilnehmer im Alter zwischen 14 und 52 Jahren, darunter auch ein Mädchen, den begehrten Ausweis der Fischerprüfung durch den Lehrgangsleiter Siegfried Tilsner aus Wolfsburg in Empfang nehmen. Lehrgangsleiter Tilsner lobt alle Teilnehmer für ihr engagiertes und vorbildliches Verhalten während des Lehrgangs.

Der ASV Sassenburg bedankt sich beim Lehrgangsleiter Siegfried Tilsner und den Prüfungsausschussmitgliedern Lothar Uhde und Helmut Eggestein. Auch für das Jahr 2011 ist wieder ein Lehrgang durch den ASV Sassenburg geplant.

Klaus Passeier
Pressesprecher ASV Sassenburg